Ginnheimer Lauftreff trauert um Ute

Am 16. Januar 2024 ist Ute Pohl nach langer Krankheit verstorben.

Ute kam 2013 zum Lauftreff, von 2019 bis Sommer 2023 war sie Mitglied des Leitungsteams. Sie war ein besonderer Mensch und eine großartige Sportsfreundin, allseits gemocht für ihre zugewandte Art, ihren wunderbaren Humor und ihr Engagement. Beim Leichtathletikverband hat Ute erfolgreich das Qualitätssiegel für den GLT durchgesetzt, hat Jacken und Laufshirts organisiert und wesentlich dazu beigetragen, dass die Stadt Frankfurt im Niddapark die 5km-Laufrunde ausgeschildert hat. Auch die Kofferraumparties hätten ohne sie so nicht stattgefunden. Am meisten werden wir Utes Lächeln vermissen. Wir sind sehr traurig.

Liebe Ute, du bleibst in unseren Herzen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × vier =